Friedo und Max buchen Tickets für die mitteldeutsche Rangliste

Geschrieben von Christoph Gerloff.

Ein sehr erfolgreicher Samstag liegt hinter unseren beiden B-Schülern und dem Trainerteam des VfB. Sowohl Friedo Münster als auch Max Wipperling konnten bei der Landesrangliste in Biederitz eine sehr starke Bilanz von 7:2 Spielen vorweisen. Beide qualifizierten sich mit ihrem 3. und 4. Platz für die mitteldeutsche Rangliste am 26.09. in Stendal!

Zu Beginn des Turniers stand das vereinsinterne Match auf dem Plan, welches mit 3:0 an Friedo ging, da der Motor von Max erst warmlaufen musste. Als der Wipperling-Express dann ins Laufen kam, gewann er weitere sieben Spiele gegen Spieler aus Hettstedt, Rogätz, Naumburg und Halle und musste sich nur dem Landesranglistensieger Darius Heyden geschlagen geben. Herauszuheben war allerdings noch der überragende Sieg gegen den sich stark weiterentwickelten Luc Röttig. Zuvor hatte Friedo gegen Luc nicht ins Spiel gefunden und verlor dieses letztendlich. Doch Erfolgscoach „Schmiete“ stellte Max einen taktischen Schlachtplan auf, den er mit einem starken 3:1 umsetzen konnte. Dieser Erfolg gab ihm das nötige Selbstvertrauen, um auch die folgenden Spiele zu gewinnen, sodass am Ende ein sehr guter vierter Platz, punktgleich mit dem Zweiten, und damit die Qualifikation zur mitteldeutschen Rangliste heraussprang.

Ebenfalls qualifizieren konnte sich am Ende Friedo, der genau wie Max mit sieben gewonnenen und zwei verlorenen Spielen, allerdings mit einem Satzverhältnis von 23:9 (Max 21:7), Platz drei erreichte. Im letzten Spiel ging es für Friedo gegen den Favoriten vom DJK TTV Biederitz Darius Heyden. Friedo erwischte einen sehr guten Start und ließ Darius nicht zu seinem druckvollen Spiel kommen, sodass wir 2:0 in Führung gehen konnten und dem Landesranglistensieger seine einzigen beiden Sätze an dem Tag abknüpfen konnten. Allerdings steigerte sich der Ranglistensieger im Verlauf des Spiels, in dem sich Friedo am Ende mit 2:3 geschlagen geben musste. Trainer Gerloff konnte bei beiden VfB‘lern eine  Leistungssteigerung feststellen und war mit dem Resultat der Landesrangliste sehr zufrieden. In den nächsten zwei Wochen werden wir uns nun intensiv auf die mitteldeutsche Rangliste am 26.09. in Stendal vorbereiten.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen